Wie registrieren?

Login

Samstag, 28.04. 20:00



Da Capo Ball
   

Veranstaltungen  

Dienstag, 20.02. 19:00
Hobbygruppe für Neueinsteiger


Sonntag, 25.02. 10:30
Offene Practice Standard


Sonntag, 04.03. 16:00
Salsa-Kurs


Montag, 05.03. 20:45
Stepptanzkurs


Sonntag, 11.03. 14:00
Discofox - Cool und lässig


Sonntag, 18.03. 14:00
Discofox Workshop


Samstag, 28.04. 20:00
Da Capo Ball


   

Samstag, 28.04. 20:00



Da Capo Ball
   

kommende Veranstaltungen

Dienstag, 20.02. 19:00
Hobbygruppe für Neueinsteiger

Sonntag, 25.02. 10:30
Offene Practice Standard

Sonntag, 04.03. 16:00
Salsa-Kurs

Montag, 05.03. 20:45
Stepptanzkurs

Sonntag, 11.03. 14:00
Discofox - Cool und lässig

   

In diesem Jahr war das Ebersberger Traditionsturnier als „BayernPokal“ ausgeschrieben.
Bei dieser  Pokalserie des Landestanzsportverbandes  sammeln die 65 Paare zusätzlich zu ihren Platzierungen über das Jahr Punkte, um dann am Jahresende den Siegerpokal zu gewinnen.

Wie immer ging es sehr familiär zu an diesem Turniertag. Trifft man sich doch gerne in den gemütlichen und liebevoll hergerichteten Räumen des TanzSportZentrums Ebersberg in konstanter Regelmäßigkeit wieder.

In der Senioren II D-Klasse konnte sich das Paar der TSG DaCapo, Peter und Beatrix Mahrla einen guten vierten Platz sichern. 
Auch in der C-Klasse war ein DaCapo Paar am Start. Erna Schluck und Klaus Heigl erklommen nach Langsamen Walzer, Tango, und Slowfoxtrott das „Stockerl". Dem Beifall der Zuschauer nach wären sie sicher noch weiter vorne gelandet, jedoch sahen die fünf Wertungsrichter sie "nur" auf dem dritten Platz in diesem Turnier.

Nun folgten vier Lateinturniere der Senioren II D bis A-Klasse. Sie unterbrachen die Standardturniere und boten mit anderen Rhythmen und Kleidern dem Publikum die Vielfalt des Turniertanzsportes. Hier wurden Samba, Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive den Zuschauern und dem Wertungsgericht präsentiert.

Dann war wieder die Standardsektion an der Reihe. Nicht zu schlagen war in der Senioren II A-Klasse das Paar Bernd und Angelika Stühler aus Weilheim. Souverän ergatterten sie den Sieg, obwohl die Mitstreiter alle Versuche in den Runden unternahmen um ihnen diesen streitig zu machen. Die Endrunde brachte dann doch in allen fünf Tänzen dieses klare Ergebnis.
Die den Turniertag abschließende Sonderklasse der Senioren II brachte an diesem Samstag wieder richtig Spannung in das TanzSportZentrum.
Von Tanz zu Tanz wechselte die Führung in der Endrunde zwischen Andreas und Christine Malek aus München und Thomas Leinhäupl und Ingrid Greck aus Masserberg. Da bis zum Ende keine Zwischenergebnisse bei für das Turniergeschehen zwingend vorgegeben verdeckten Wertung aufgezeigt wurden, war die Überraschung für das Publikum und das Paar aus Thüringen gelungen. Auch im Zuschauerlager waren die Hälfte für das eine oder das andere Paar. Leinhäupl/Greck waren schon im Vorjahr Gewinner des Ebersberger Kristallturnieres der S-Klasse und konnten somit ihren Sieg wiederholen. Gleichzeitig ertanzten sie sich ihren 150igsten Sieg in der Sonderklasse!

Der Organisator des Turniertages , Sportwart Christian Sachtschal, konnte sich auf sein hervorragend funktionierendes Team verlassen– von Protokollführung bis Verpflegung der Gäste – war alles in besten Händen.
Ein direkter Dank der Turnierpaare an das Team war mit dem Wunsch auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr verbunden. Also hat es gefallen und die Mühe für die Vereinsmitglieder, die diese Veranstaltung unterstützen, hat sich gelohnt.

für die ganze Slideshow Bild anklicken

Hier sind die vollständigen Ergebnisse des Turniers.

   
© TSG Da Capo e.V.