1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

   
   

Veranstaltungen  

Mittwoch, 22.01. 20:00



Hobbygruppe für Neueinsteiger
Vorschaubild2016.jpg

Samstag, 25.01. 11:00



Tanzturnier um den EbersBergKristall

Samstag, 15.02. 14:30



Kinderfasching "Dschungelfieber"

Sonntag, 16.02. 10:30



Offene Practice Standard

Sonntag, 01.03. 15:00



Hochzeitstanz - Hilfe!
   

Vereinstermine  

Sonntag, 16.02. 10:30



Offene Practice Standard

Samstag, 07.03. 10:00



Workshop mit Michael Soerensen

Sonntag, 22.03. 14:30



Workshop Hobby / Breitensport mit Peter Schramm
   

Das Vereinsjubiläum der TSG stand im Mittelpunkt des diesjährigen DaCapo Balles.

Mit reichhaltigem Repertoire sorgte im alten Speicher in Ebersberg auch diesmal wieder das Tanzorchester SM!LE aus Markt Schwaben für gute Stimmung. Mit Musik von den 80er Jahren bis heute schafften sie es, dass man Broadwayatmosphäre in Ebersberg fühlte.

Zahlreiche Besucher aus Politik und Wirtschaft konnten Mischa Soujon und Arntrud Schindler begrüßen. Unter ihnen der Schirmherr Landrat Robert Niedergesäß, der Landtagsabgeordnete Thomas Huber, Bürgermeister Walter Brilmayer und nicht zuletzt Georg Reischl unser Hausherr im TSZ (jeweils mit Gattinnen). Alle waren an diesem Abend kaum von der Tanzfläche zu bekommen.

Als tänzerisches Highlight zeigten diesmal die „Boogie Magics“ aus Hohenbrunn ihre Weltmeisterschaftsformation.
Das unterbrach aber nur kurzzeitig die langen Tanzrunden für das Publikum, das mit dem Familienwalzer auch ein gemeinsames Erlebnis auf der Fläche hatte.

Die Resonanz und die Kondition des Ballpublikums lassen darauf schließen, dass auch im kommenden Jahr der
„DaCapo-Ball“ wieder ein Renner in der Ballsaison in Ebersberg werden wird.

Ein gut gefüllter Saal voll wissbegieriger Tänzerinnen und Tänzer – das war eine gute Basis zum Sonntagsworkshop von Peter Schramm.

Grundlagen mit einigen Figurenvarianten und –übergängen, ein immer unerschöpfliches Thema in Tango und Cha-Cha.

Hinweise und Verbesserungen in den Grundbewegungen nahmen doch viel Zeit in Anspruch, denn der Trainer kümmerte sich intensiv um die einzelnen Paare. Alle Vorurteile und die gebräuchlichsten „Ausreden“ beim Nichtgelingen von so manchem Tanzschritt wurden von Peter Schramm erwähnt und unterhaltsam ausgeräumt. Die heitere Runde merkte gar nicht, wie schnell sie die Verbesserungen umgesetzt hatten.

Leider waren die angesetzten zwei Stunden wie im Flug vergangen und alle hätten noch ein bisschen weitermachen können. Das neu Gezeigte und das verbesserte Bekannte dauerhaft einzuüben, muss also in die nächsten freien Trainingsstunden verschoben werden.

Trotz starker Konkurrenz-Veranstaltungen trafen sich viele Tänzer im TanzSportZentrum, um bei fröhlicher Musik einen ausgelassenen Tanzabend zu erleben. Der DJ hatte für jeden was dabei und die Tanzfläche leerte sich erst nach Mitternacht nach "Thank you for the Music", was programmatisch für den ganzen Abend stand. Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe im Oktober 2018!!!

Die Begeisterung der Kursteilnehmer(innen) war so groß, dass nunmehr Hip-Hop für Erwachsene (weibliche und männliche!) jenseits des Teenie-Alters als feste Gruppe montags von 20:30 bis 21:30 Uhr angeboten wird. In lockerer Atmosphäre werden anhand verschiedener Choreografien die Grundlagen und Bewegungsmuster des Hip-Hop vermittelt.

Hip-Hop für Erwachsene ist für alle, die gerne cool tanzen wollen bzw. denen eine Gymnastik-Gruppe als Alternative zu wenig fetzige Musik und/oder zu wenig tänzerische Action bietet. Vorkenntnisse braucht man nicht, da alle Bewegungen innerhalb einer Choreographie gut erklärt werden. Ob auspowern oder Tanzen genießen, dies wird zum perfekten Ausgleich zum Alltag. Zudem steigert Tanzen das Selbstbewusstsein und trainiert koordinatorischen Fähigkeiten. Keine Hemmungen, auch für Ü50 geeignet!

Schnuppern jederzeit erlaubt, Steffi und ihre Mädels freuen sich über jeden, der nun neugierig geworden ist!

Ordentlich geschwitzt haben alle Trainer der TSG Da Capo um sich am Wochenende in Bad Aibling bei der jährlichen Weiterbildungsveranstaltung des LTVB mit den neusten Techniken und Figuren für den Breitensport vertraut zu machen.
Es waren überwiegend praktische Übungen und Hinweise zum Unterricht, welche die Ausbilder und Trainer hier in vielen Tänzen den Vereinstrainer angeboten haben. Trotz des heißen Wetters (zumindest am Samstag) wurde also kräftig selbst geübt und der Schweiß floss. Damen- und Herrenschritte mussten in allen Tänzen präsentiert werden, damit die Umsetzung in die Unterrichtsgruppen auch gut klappt. Nicht auf Strecke blieben auch Erklärungen und Umsetzungen rund um neue Schrittfolgen und Figurenkombinationen.
Eine gelungene Veranstaltung, die mit einem „Get together“ am Samstagabend auch den direkten fachlichen Austausch der Vereinstrainer untereinander in ungezwungener Atmosphäre ermöglicht hat. Fachlich gestärkt werden wir nun an die Umsetzung gehen, lasst Euch überraschen!

   
   

LoginCancel  

 

   

LMenü  

Login Mitglieder

   

Footer-Menü (5)  

   
© TSG Da Capo e.V.
Zur Optimierung unserer Web-Seite verwenden wir Cookies. Sie akzeptieren dies bei weiterer Nutzung der Web-Seite. Informationen zu Cookies stehen in der Erklärung zum Datenschutz