1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

   
   

Veranstaltungen  

Sonntag, 02.05. 15:00



Hochzeitstanz - Hilfe!

Sonntag, 13.06. 14:30



Hochzeitstanz - Hilfe!
   

Vereinstermine  

bis auf weiteres keine Termine geplant
   

Eine Reihe von Turnierpaaren der Tanzsportgemeinschaft machte sich zum Seniorentanzwochende nach Königbrunn/Augsburg auf, um den momentanen Leistungsstand im ersten Turniergeschehen nach Ostern zu erproben und zu testen.
An beiden Tagen - 27. und 28. April - wurde in den Räumen von „dancepoint“ ein reichhaltiges Programm an Turnieren angeboten. Sowohl im Standard- als auch im Lateinbereich konnte in allen Startklassen (von der D- bis zur S-Klasse) und allen Gruppen des Seniorenbereiches getanzt werden.
Die bestes Ergebnisse unserer Paare konnten Notker und Konstanze Gerlich mit einem sechsten Platz im Standardbereich und einem beachtlichen zweiten Platz im Lateinturnier in ihrer Startklasse erzielen.
Für sie besonders überraschend, hatten sie doch eine längere Turnierpause hinter sich. 
Glückwunsch und allen weiterhin viel Erfolg!

Hip-Hop ist Energie - Spaß - Tanz - Freude - Fitness - Action.

Ab sofort findet unsere Gruppe für aktive Leute männlichen und weiblichen Geschlechts und jeden Alters immer montags schon um 19:30 Uhr statt.

Das Angebot ist für alle jenseits des Teenie-Alters, die gerne cool tanzen wollen bzw. denen eine Gymnastik-Gruppe als Alternative zu wenig fetzige Musik und/oder zu wenig tänzerische Action bietet. Vorkenntnisse braucht man nicht, da alle Bewegungen innerhalb einer Choreographie gut erklärt werden. Ob auspowern oder Tanzen genießen, hier wird jeder glücklich.

Reinschnuppern jederzeit erlaubt!

Das Vereinsjubiläum der TSG stand im Mittelpunkt des diesjährigen DaCapo Balles.

Mit reichhaltigem Repertoire sorgte im alten Speicher in Ebersberg auch diesmal wieder das Tanzorchester SM!LE aus Markt Schwaben für gute Stimmung. Mit Musik von den 80er Jahren bis heute schafften sie es, dass man Broadwayatmosphäre in Ebersberg fühlte.

Zahlreiche Besucher aus Politik und Wirtschaft konnten Mischa Soujon und Arntrud Schindler begrüßen. Unter ihnen der Schirmherr Landrat Robert Niedergesäß, der Landtagsabgeordnete Thomas Huber, Bürgermeister Walter Brilmayer und nicht zuletzt Georg Reischl unser Hausherr im TSZ (jeweils mit Gattinnen). Alle waren an diesem Abend kaum von der Tanzfläche zu bekommen.

Als tänzerisches Highlight zeigten diesmal die „Boogie Magics“ aus Hohenbrunn ihre Weltmeisterschaftsformation.
Das unterbrach aber nur kurzzeitig die langen Tanzrunden für das Publikum, das mit dem Familienwalzer auch ein gemeinsames Erlebnis auf der Fläche hatte.

Die Resonanz und die Kondition des Ballpublikums lassen darauf schließen, dass auch im kommenden Jahr der
„DaCapo-Ball“ wieder ein Renner in der Ballsaison in Ebersberg werden wird.

Eine rauschende Ballnacht erlebten die über 200 Gäste des ersten Da Capo Balles 2017. Die Vorsitzende Arntrud Schindler begrüßte die Gäste und versprach tolle Musik und ebenso tolle Einlagen zum Zuschauen. Beides traf 100%ig ein. Das international erfahrene Tanzorchester SM!LE machte seinem Namen alle Ehre und ließ das Publikum zu unterschiedlichsten Tanzrhythmen in bester Laune schwelgen. Die Nachwuchsmannschaft "Rocker's Club" aus Anzing riss die Zuschauer bei waghalsiger Rock'n'Roll-Akrobatik zu "AHs" und "OHs" und Beifallsstürmen hin. Nicht weniger begeisternd zeigte sich die Lateinformation des A-Teams vom TC Inn Casino Wasserburg. Im stilvoll mit Rosen geschmückten "alten speicher" wurde die Tanzfläche bis in den frühen Morgen nicht leer und beim Abschied hieß es: im nächsten Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei!

Beim Wiener Dance Concourse, der immer am Wochenende um Palmsonntag im prächtigen Ambiente des altehrwürdigen Wiener Rathauses stattfindet, konnten sich Christian Sachtschal und Anja Zellermayr am Freitag in einem starken Feld bis in Semifinale tanzen. Vor allem Paare aus den österreichischen "Nachbarländern" Tschechien, Slovakei und Russland, aber auch ein Paar aus Österreich und 2 Paare aus Deutschland standen in den letzten 2 Runden des WDSF Open SEN I. Christian und Anja punkteten vor allem mit ihrem schwungvollen Slowfox und einem dynamischen Quickstep und wurden am Ende als 10. das beste deutsche Paar dieses Turnieres. Am Samstag ergab sich ein ganz ähnliches Bild, da aber zusätzlich zwei starke Paare aus Deutschland am Start waren, verpassten Christian und Anja das Seminfinale als Anschlusspaar mit nur einem fehlenden Kreuz äußerst knapp. Wir gratulieren!

   
   

LoginCancel  

 

   

LMenü  

Login Mitglieder

   

Footer-Menü (5)  

   
© TSG Da Capo e.V.
Zur Optimierung unserer Web-Seite verwenden wir Cookies. Sie akzeptieren dies bei weiterer Nutzung der Web-Seite. Informationen zu Cookies stehen in der Erklärung zum Datenschutz