Wie registrieren?

Login

20170430_4.jpg

Samstag, 28.04. 20:00



Da Capo Ball
   

Veranstaltungen  

Montag, 23.04. 20:30
Hip-Hop Kurs Ü25


Montag, 23.04. 20:45
Stepptanzkurs


Samstag, 28.04. 20:00
Da Capo Ball


Sonntag, 06.05. 13:30
Hobby-/Breitensport-Workshop mit Peter Schramm


Samstag, 12.05. 18:00
Offene Practice Standard


Sonntag, 01.07. 13:30
Hobby-/Breitensport-Workshop mit Peter Schramm


   
20170430_4.jpg

Samstag, 28.04. 20:00



Da Capo Ball
   

kommende Veranstaltungen

Montag, 23.04. 20:30
Hip-Hop Kurs Ü25

Montag, 23.04. 20:45
Stepptanzkurs

Samstag, 28.04. 20:00
Da Capo Ball

Sonntag, 06.05. 13:30
Hobby-/Breitensport-Workshop mit Peter Schramm

Samstag, 12.05. 18:00
Offene Practice Standard

   

Eine rauschende Ballnacht erlebten die über 200 Gäste des ersten Da Capo Balles 2017. Die Vorsitzende Arntrud Schindler begrüßte die Gäste und versprach tolle Musik und ebenso tolle Einlagen zum Zuschauen. Beides traf 100%ig ein. Das international erfahrene Tanzorchester SM!LE machte seinem Namen alle Ehre und ließ das Publikum zu unterschiedlichsten Tanzrhythmen in bester Laune schwelgen. Die Nachwuchsmannschaft "Rocker's Club" aus Anzing riss die Zuschauer bei waghalsiger Rock'n'Roll-Akrobatik zu "AHs" und "OHs" und Beifallsstürmen hin. Nicht weniger begeisternd zeigte sich die Lateinformation des A-Teams vom TC Inn Casino Wasserburg. Im stilvoll mit Rosen geschmückten "alten speicher" wurde die Tanzfläche bis in den frühen Morgen nicht leer und beim Abschied hieß es: im nächsten Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei!

Beim Wiener Dance Concourse, der immer am Wochenende um Palmsonntag im prächtigen Ambiente des altehrwürdigen Wiener Rathauses stattfindet, konnten sich Christian Sachtschal und Anja Zellermayr am Freitag in einem starken Feld bis in Semifinale tanzen. Vor allem Paare aus den österreichischen "Nachbarländern" Tschechien, Slovakei und Russland, aber auch ein Paar aus Österreich und 2 Paare aus Deutschland standen in den letzten 2 Runden des WDSF Open SEN I. Christian und Anja punkteten vor allem mit ihrem schwungvollen Slowfox und einem dynamischen Quickstep und wurden am Ende als 10. das beste deutsche Paar dieses Turnieres. Am Samstag ergab sich ein ganz ähnliches Bild, da aber zusätzlich zwei starke Paare aus Deutschland am Start waren, verpassten Christian und Anja das Seminfinale als Anschlusspaar mit nur einem fehlenden Kreuz äußerst knapp. Wir gratulieren!

Ab sofort und immer freitags bietet eine neue Gruppe für alle Boogie-Begeisterten, die diese tolle Tanzart kennenlernen wollen, den richtigen Einstieg an. Immer von 19:00 bis 20:00 Uhr zeigen Heiner und Jutta, wie man sich lässig zu supercoolen Boogie-Rhythmen bewegt. Erste Figuren, Führen und Folgen, das Einfühlen in die Musik - all das kann jeder ausprobieren. Einfach kommen und schnuppern, die ersten 2 Abende sind unverbindliche Schnuppertermine!

Nähere Informationen gerne auch über unser Kontaktformular

Natalie Junkert und Miriam Bauta hielten beim KaTTaM-Finale in Schwabach am 11. Juni tapfer allein die Fahne hoch für Da Capo. Von 12 startenden Paaren bei den Twens wurden sie mit 107 Punkten ERSTER (punktgleich mit einem andern Paar - also geteilter erster Platz). Es war super spannend bis zum Schluss und ein würdiger Abschluss für die zwei im Breitensport-Turniergeschehen als Mädchenpaar. 

Was Tänzer schon immer wussten, bestätigte eindrucksvoll "Fernsehdoktor" Eckart von Hirschhausen in seiner Sendung "Quiz des Menschen" vom 10.09.2015. Nicht nur, dass Tanzen Spaß macht, es beeinflusst auch nachweisbar die Hirnaktivitäten.

   
© TSG Da Capo e.V.