Wie registrieren?

Login

   

Veranstaltungen  

Dienstag, 22.01. 20:00
Hobbygruppe für Neueinsteiger


Samstag, 26.01. 11:00
Tanzturnier um den EbersBergKristall


Samstag, 02.02. 10:30
Offene Practice Standard


Sonntag, 10.02. 13:30
Hobby-/Breitensport-Workshop mit Peter Schramm


Samstag, 16.02. 14:30
Ritter- und Prinzessinnenfest


Dienstag, 12.03. 18:00
Line Dance Kurs


Mittwoch, 13.03. 19:00
Boogie-Kurs für Anfänger


Sonntag, 17.03. 14:00
Hochzeitstanz - Hilfe!


   
   

kommende Veranstaltungen

Dienstag, 22.01. 20:00
Hobbygruppe für Neueinsteiger

Samstag, 26.01. 11:00
Tanzturnier um den EbersBergKristall

Samstag, 02.02. 10:30
Offene Practice Standard

Sonntag, 10.02. 13:30
Hobby-/Breitensport-Workshop mit Peter Schramm

Samstag, 16.02. 14:30
Ritter- und Prinzessinnenfest

   

Vier Paare der TSG waren zu der Turnierveranstaltung um den Horst und Ilse-Dore Galke Pokal nach Karlsfeld gefahren. Zurück kamen sie doch für den Saisonstart 2018 recht guten Ergebnissen bei den Bayernpokalturnieren, ich hoffe sie selbst sehen das auch so!

Zweites D-Klassen-Turnier für Mahrlas – ein super zweiter Platz!

Schon etwas größer war das Startfeld in der SEN III-C Klasse in dem Klaus Heigl und Erna Schluck souverän die Endrunde erreichten und sich einen dritten Platz ertanzten. Im absolut größten Feld der B-Klassentänzer war es schon schwierig sich gegen die doch starke Konkurrenz durchzusetzen. Das gelang Hubert und Gabi Aichiner über Vor- und Zwischenrunde sehr gut. Einen vierten Platz in diesem  Endrundenfeld war ein gutes Ergebnis. Wie knapp sie in der Wertung am dritten Platz „vorbeigetanzt“ hatten, haben sie wohl auch in der Endwertung gesehen. Abgerundet wurde das Auftreten in der SEN-IV A-Klasse durch einen fünften Platz von Waneks. Ein gelungener Saisonauftakt – alle Starter in den Endrunden! Herzlichen Glückwunsch!

Ein gut gefüllter Saal voll wissbegieriger Tänzerinnen und Tänzer – das war eine gute Basis zum Sonntagsworkshop von Peter Schramm.

Grundlagen mit einigen Figurenvarianten und –übergängen, ein immer unerschöpfliches Thema in Tango und Cha-Cha.

Hinweise und Verbesserungen in den Grundbewegungen nahmen doch viel Zeit in Anspruch, denn der Trainer kümmerte sich intensiv um die einzelnen Paare. Alle Vorurteile und die gebräuchlichsten „Ausreden“ beim Nichtgelingen von so manchem Tanzschritt wurden von Peter Schramm erwähnt und unterhaltsam ausgeräumt. Die heitere Runde merkte gar nicht, wie schnell sie die Verbesserungen umgesetzt hatten.

Leider waren die angesetzten zwei Stunden wie im Flug vergangen und alle hätten noch ein bisschen weitermachen können. Das neu Gezeigte und das verbesserte Bekannte dauerhaft einzuüben, muss also in die nächsten freien Trainingsstunden verschoben werden.

Trotz starker Konkurrenz-Veranstaltungen trafen sich viele Tänzer im TanzSportZentrum, um bei fröhlicher Musik einen ausgelassenen Tanzabend zu erleben. Der DJ hatte für jeden was dabei und die Tanzfläche leerte sich erst nach Mitternacht nach "Thank you for the Music", was programmatisch für den ganzen Abend stand. Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe im Oktober 2018!!!

Die Begeisterung der Kursteilnehmer(innen) war so groß, dass nunmehr Hip-Hop für Erwachsene (weibliche und männliche!) jenseits des Teenie-Alters als feste Gruppe montags von 20:30 bis 21:30 Uhr angeboten wird. In lockerer Atmosphäre werden anhand verschiedener Choreografien die Grundlagen und Bewegungsmuster des Hip-Hop vermittelt.

Hip-Hop für Erwachsene ist für alle, die gerne cool tanzen wollen bzw. denen eine Gymnastik-Gruppe als Alternative zu wenig fetzige Musik und/oder zu wenig tänzerische Action bietet. Vorkenntnisse braucht man nicht, da alle Bewegungen innerhalb einer Choreographie gut erklärt werden. Ob auspowern oder Tanzen genießen, dies wird zum perfekten Ausgleich zum Alltag. Zudem steigert Tanzen das Selbstbewusstsein und trainiert koordinatorischen Fähigkeiten. Keine Hemmungen, auch für Ü50 geeignet!

Schnuppern jederzeit erlaubt, Steffi und ihre Mädels freuen sich über jeden, der nun neugierig geworden ist!

Am Sonntag, 25. Juni hieß es für unsere HipHop-Formation Sweet Devils "Aufregung runterschlucken und teuflisch gut tanzen" zum selbst erstellten "Swalla-Remix" auf dem Herbaria Dance Cup. Dieser Wettbewerb für Kinder- und Jugendgruppen wird von der Bewegung & Tanz-Abteilung des TUS Bad Aibling ausgerichtet, unsere Crew war nach einigen Auftritten bei Veranstaltungen zum allerersten Mal auf einer solchen "Battle". Mit viel Begeisterung brachten die HipHop Mädels ihre eigene, mit den Trainerinnen Steffi Gradl und Diana Kraus erarbeitete Choreographie aufs Parkett. Der vierte Platz innerhalb einer Gruppe mit sehr routinierten Konkurrenten ist nun Ansporn, weiterzumachen - wir wünschen viel Spaß und Erfolg!
   
© TSG Da Capo e.V.
Zur Optimierung unserer Web-Seite verwenden wir Cookies. Sie akzeptieren dies bei weiterer Nutzung der Web-Seite. Informationen zu Cookies stehen in der Erklärung zum Datenschutz
Verstanden