Wie registrieren?

Login

   

Veranstaltungen  

Sonntag, 28.07. 10:30
Offene Practice Standard


Samstag, 14.09. 15:00
Hochzeitstanz - Hilfe!


Montag, 16.09. 20:45
Stepptanz-Kurs


Sonntag, 06.10. 10:30
Hobby-u. Breitensport-Workshop mit Peter Schramm


Freitag, 11.10. 18:00
Boogie-Kurs für Anfänger


   
   

kommende Veranstaltungen

Sonntag, 28.07. 10:30
Offene Practice Standard

Samstag, 14.09. 15:00
Hochzeitstanz - Hilfe!

Montag, 16.09. 20:45
Stepptanz-Kurs

Sonntag, 06.10. 10:30
Hobby-u. Breitensport-Workshop mit Peter Schramm

Freitag, 11.10. 18:00
Boogie-Kurs für Anfänger

   
Aufregender Nachmittag im TSZ

In diesem Jahr wurde zum 25. Mal bei der TSG Da Capo die Prüfung zum Deutschen Tanzsportabzeichen, kurz DTSA, durchgeführt. Seit der Gründung des Vereins 1993 wurde kein Jahr ausgelassen, um den Hobbytänzern die Möglichkeit zu geben, sich vor den kritischen Augen eines Prüfers zu zeigen. Und zum 25. Mal nahm Karl Klöpfer diese Aufgabe, unterstützt von seiner Frau Gisela, wahr. Wie in den letzten Jahren üblich, traten aus allen Altersklassen insgesamt 97 Tänzer und Tänzerinnen an.

Das hübsch dekorierte TSZ (der Blumenschmuck wurde wie so oft von Egon gespendet, herzlichen Dank für dieses Engagement!)  platze fast aus allen Nähten. Die jüngsten Tänzer waren gerade mal 4 Jahre alt und tanzten mit 20 weiteren Kindern um das „kleine Tanzsternchen“, der älteste Teilnehmer konnte mit 66 Jahren und dem Abzeichen „Brillant“ beweisen, dass tanzen jung und beweglich hält.

Eine Reihe von Turnierpaaren der Tanzsportgemeinschaft machte sich zum Seniorentanzwochende nach Königbrunn/Augsburg auf, um den momentanen Leistungsstand im ersten Turniergeschehen nach Ostern zu erproben und zu testen.
An beiden Tagen - 27. und 28. April - wurde in den Räumen von „dancepoint“ ein reichhaltiges Programm an Turnieren angeboten. Sowohl im Standard- als auch im Lateinbereich konnte in allen Startklassen (von der D- bis zur S-Klasse) und allen Gruppen des Seniorenbereiches getanzt werden.
Die bestes Ergebnisse unserer Paare konnten Notker und Konstanze Gerlich mit einem sechsten Platz im Standardbereich und einem beachtlichen zweiten Platz im Lateinturnier in ihrer Startklasse erzielen.
Für sie besonders überraschend, hatten sie doch eine längere Turnierpause hinter sich. 
Glückwunsch und allen weiterhin viel Erfolg!

Fast vollständig waren die Mitglieder der Dienstagsgruppe 19 Uhr angetreten, um die monatliche Parkettpflege vor Ostern durchzuführen.
Nach kurzer fachlicher Einweisung von Christoph Patzelt machten sich die fleißigen Helfer an die Arbeit. Wischmops verteilt, Spiegel geputzt und Ruck Zuck waren die Säle vorbereitet, geputzt und der Boden neu präpariert.

Abschließend ein gemeinsames spätes Frühstück in der Cafeteria, ein Highlight für die gute Stimmung im Team.
Man war sich einig, dass am Sonntag doch viele am Clubabend „ihr Ergebnis“, nämlich den griffigen, gut präparierten Boden selbst ausprobieren wollen, damit die Tanzenthaltsamkeit in den Ferien nicht zu lange andauert.

Allen ein herzliches Dankeschön und schönes Osterfest!

(übrigens......Ostermontag ist auch Clubabend!)

Die erst im letzten Jahr gegründete Hobby-Formation der TSG Da Capo hat sich getraut und startete in der Formationssaison 2019 in der Serie Hobbyliga.

Ein aufregendes Erlebnis für alle Beteiligten. Diesmal wurde die Choreographie „Lou Bega“ eingebettet in die 5 Liga-Turniere der Lateinformationen in Bayern gezeigt. Insgesamt 10 Breitensportgruppen führten vor, wie viel Spaß Formationstanzen macht.

Mit dem Mix aus Lateinamerikanischen und Standardtänzen wurde vor einer Kulisse von ca. 300 Zuschauern getanzt. Da schlug das Herz schon etwas höher!

Natalia und Werner Kreuzer haben wirklich intensiv auf die bayerische Meisterschaft am 03.02. in Augsburg trainiert.Noch ein kurzers Einstimmen im Privatuntericht bei Peter Schramm - dann ging es trotz Schnee und Kälte zum Start.

Sie waren pünktlich vor Ort, mussten aber auf die nichtbayerischen Wertungsrichter warten, die steckten noch im Stau. Die Verzögerung machte natürlich ein bisschen nervös. Doch dann ging es los und beide konnten sich nach Cha Cha, Rumba und Jive  stolz den bayerischen Vizemeistertitel in der Sen II D-Klasse sichern. Herzlichen Glückwunsch!

   
© TSG Da Capo e.V.
Zur Optimierung unserer Web-Seite verwenden wir Cookies. Sie akzeptieren dies bei weiterer Nutzung der Web-Seite. Informationen zu Cookies stehen in der Erklärung zum Datenschutz
Verstanden